Achille Essebac

Achille Essebac trat um 1900 mit drei Romanen hervor: Dédé, Luc und L’Élu. Schon 1902 auf Deutsch erschienen, hat Dédé in Deutschland eine ganz besondere Wirkung erzielt: Jeder ältere Gymnasiast habe seinen Dédé gehabt, erinnerte sich Hans Blüher; mancher dankte mit einem Gedicht dem „Sänger des Dédé“ („Nimm unseren Dank, o Sänger, für Dein Lied / Vom schönen Knaben …“). Auch eine Berliner „Nachtbar des Herrn“ schmückte sich mit diesem Namen.

Seine Bücher erscheinen bei Männerschwarm. Zu den Veröffentlichungen des/der Autors/Autorin gehören Romane wie „Dédé“.

Die Bücher von Achille Essebac sind erhältlich im Onlinebuchshop Gay Book Fair, im gutsortierten Buchhandel und in Bonn im Buchladen des Bundesamtes für magische Wesen.

Dédé
Quick View Compare

inkl. 7 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: sofort lieferbar, Lieferfrist 1 - 3 Tage

In den Warenkorb

Dédé

14,00