Alec Scouffi

Alec Scouffi, griechisch-ägyptischer Herkunft, geboren 1886 in Alexandria, hatte sich bereits als Dichter (und als Bariton) einen Namen gemacht, als er 1929 mit Hotel zum Goldfisch (Au Poiss’ d’Or. Hôtel meublé) seinen ersten Roman veröffentlichte, der schon ein Jahr darauf auf Deutsch erschien. Seine Leidenschaft für die Pariser Szene scheint Scouffi später zum Verhängnis geworden zu sein: Im März 1932 wurde er ermordet. Wie seinerzeit die Presse ist auch der Nobelpreisträger Patrick Modiano, der den Mordfall in seinen Romanen wiederholt thematisiert, davon überzeugt, dass der Mörder aus dem ›Milieu‹ stammte.

Die Bücher von Alec Scouffi erscheinen bei Männerschwarm. Zu den Veröffentlichungen des/der Autors/Autorin gehören Dramatische schwule Romane wie „Hotel zum Goldfisch“.

Die Bücher von Alec Scouffi sind erhältlich im Onlinebuchshop Gay Book Fair, im gutsortierten Buchhandel und in Bonn im Buchladen des Bundesamtes für magische Wesen.

Hotel zum Goldfisch
Quick View Compare

inkl. 7 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: sofort lieferbar, Lieferfrist 1 - 3 Tage

In den Warenkorb