Ari Gold

Der 28-jährige New Yorker Ari Gold entstammt einer jüdischen Familie und wuchs in der Bronx auf. Als schwuler Sänger, der sich in seinen Songs unverblümt zu erkennen gibt, machte er sich in dieser raubeinigen und mitunter als homophob geltenden Musikszene einen Namen und ließ die Medien mit seiner Mischung aus Hip-Hop und R´n´B aufhorchen. Nicht zuletzt sieht er verdammt gut aus, was Fotografen wie Aaran Cobett, John Falocco, James Houstson, Boy George und den erfolgreichen Comiczeichner Joe Phillips auf den Plan gerufen hat.

Zu den Veröffentlichungen gehört wie „Ari Gold“.

Die Bücher von Ari Gold sind erhältlich im Onlinebuchshop Gay Book Fair, im gutsortierten Buchhandel und in Bonn im Buchladen des Bundesamtes für magische Wesen.