Barry Marré

Der niederländische Fotograf Barry Marré (*1980 in Rotterdam) erschafft träumerisch-sensible Bilder von Männern und Frauen. Der Blick durch die Kamera zeigt seine Modelle, wie sie sind: verwundbar, mit großen Gefühlen, außergewöhnliche Beziehungen offenbarend, romantisch. Einige seiner Arbeiten sind sexueller Natur, immer jedoch zerbrechlich und stark zugleich. Marré’s Fotografien wurden ausgestellt (Grand Palais, Paris, November 2012) und in diversen Blogs und Modemagazinen veröffentlicht wie z.B. Issues (NL), Winq (NL), Coitus (UK) und VOGUE (IT). Sein Fotobuch-Debüt The last boys erschien 2015 bei Bruno Gmünder.

-Ich porträtiere die Menschen so, wie sie sind. In meinen Träumen. Geborgenheit ist mein Schlüssel zum Erfolg. So gelingt es mir, das darzustellen, was im Inneren der Menschen vorgeht und bisher nicht sichtbar war.- Barry Marré

Die Bücher von Barry Marré sind erhältlich im Onlinebuchshop Gay Book Fair, im gutsortierten Buchhandel und in Bonn im Buchladen des Bundesamtes für magische Wesen.

Out StockThe Last Boys
Quick View Compare

inkl. 7 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: Vergriffen

Weiterlesen

The Last Boys

39,99