Darrel McLeod

Darrel J. McLeod ist ein indigener Autor vom Volk der Cree, der in Britrish Columbia lebt. Seine Autobiografie “Mamaskatch: A Cree Coming of Age” , ein Zeugnis über den physischen und sexuellen Missbrauch in seiner Kindheit, gewann den „Governor General’s Award“ for Englisch-sprachige Non-Fiction bei den „Governor General’s Awards“ 2018 und stand ebenfalls auf der Shortlist für den RBC Taylor Prize 2019. Ursprünglich aus dem Gebiet des Cree Territoriums in der Nähe von Smith, Alberta, arbeitete McLeod schließlich als Lehrer, Sozialarbeiter, als Stammesrechtler für Landforderungen und als Direktor für das Erziehungswesen und für internationale Angelegenheiten für die Vereinigung der First Nations.