Kit Christopher

Kit Christopher begann 1976 erotische Geschichten zu schreiben. Seine Erfahrungen sammelte er in der heterosexuellen Porno-Industrie bevor er 1981 seine erste schwule Hardcore-Veröffentlichtung Stroke herausbrachte. Er arbeitete mit den Großen des schwulen Pornogeschäfts zusammen: Bob Mizer, Jim French, Al Parker, William Higgins und dem Illustrator Harry Bush. Ab 1992 schrieb er für die Magazine Men, Freshman und Unzipped. Kit Christopher ist auch bekannt als Verfasser von Drehbüchern, Castingtalent, Kostümbildner und Regisseur für diverse Bondage-, Spank-, Rasur- und Transgender-Fetisch-Labels.

Die Bücher von Christopher (Kit) Kelen sind erhältlich im Onlinebuchshop Gay Book Fair, im gutsortierten Buchhandel und in Bonn im Buchladen des Bundesamtes für magische Wesen.

Out StockKinky Gay Sex A Game Plan
Quick View Compare

inkl. 7 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: Vergriffen

Weiterlesen
Kinky Gay Sex: Eine Spielanleitung
Quick View Compare

inkl. 7 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: sofort lieferbar, Lieferfrist 1 - 3 Tage

In den Warenkorb