Formen des Erinnerns im Theater Klaus Michael Grübers

9,90 

  • Softcover : 176 Seiten
  • Verlag: Alexander
  • Autor: Friedemann Kreuder
  • Übersetzer:
  • Illustrator:
  • Auflage: 1. Auflage, erschienen am 01.01.2002
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3-95949-284-7
  • ISBN-13: 978-3-95949-284-3
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: Jahren
  • Größe: 24,0 x 15,0 cm
  • Gewicht: 302 Gramm

Lieferzeit: Vergriffen

Artikelnummer: 9783895810749 Kategorie: Schlagwörter: , , ,
Lieber in der Homo-Hölle mit einem schwulen Buch wie "Formen des Erinnerns im Theater Klaus Michael Grübers" als Hosianna in der Höh! (Foto: Barbara Frommann)
Lieber in der Homo-Hölle mit einem schwulen Buch wie “Formen des Erinnerns im Theater Klaus Michael Grübers” als Hosianna in der Höh! (Foto: Barbara Frommann)
In den 70er Jahren inszenierte Klaus Michael Grüber so legendäre Schaubühnen-Projekte wie Winterreise im Berliner Olympia-Stadion oder Empedokles. Hölderlin lesen. Zunächst eher befremdlich, schrieben seine Inszenierungen meist Theatergeschichte. 1974 feierte er mit der Inszenierung von Euripides’ Bakchen seinen ersten internationalen Erfolg und erschloß seitdem Räume außerhalb des Theaters für Aufführungen. Er zählte zu den bedeutendsten Regisseuren des europäischen Theaters. Friedemann Kreuder lehrt Theatergeschichte am Institut für Theaterwissenschaft der Freien Universität Berlin und legt mit diesem Buch nicht nur seine Dissertation, sondern auch einen ungewöhnlichen Beitrag zur Theaterforschung vor: Ausgehend vom Erlebnis der Weimarer Aufführung Bleiche Mutter, zarte Schwester schreibt Friedemann Kreuder ein Erinnerungsbuch zu vier weiteren Inszenierungen Grübers: Rudi, eine Installation in der Ruine des ehemaligen Luxushotels Esplanade am Potsdamer Platz (1979), Winterreise (1977), Empedokles. Hölderlin lesen (1975) und den Bakchen (1974). Das Buch schließt mit Reflexionen, wie Grübers Theater (deutsche) Geschichte(n) als offene Frage ins Bewußtsein zu retten versucht und einem ausführlichen Literatur- und Aufführungsverzeichnis.

Über “Formen des Erinnerns im Theater Klaus Michael Grübers”

“Formen des Erinnerns im Theater Klaus Michael Grübers”, , wurde erarbeitet und verfasst von Friedemann Kreuder. Das Buch für Leser und Leserinnen erschien am 01.01.2002 im Alexander.

“Formen des Erinnerns im Theater Klaus Michael Grübers” und andere schwule Bücher sind im Onlinebuchshop Queer Books & News bestellbar. Online bestellte LGB-Literatur wie dieses Buch, dem interessierten Leser draußen im Lande als geläufig, sind zu den üblichen Öffnungszeiten auch direkt im Buchladen Bundesamt für magische Wesen in Bonn abholbar und werden auf Wunsch verschickt.

Laß uns lesen... (Foto: Barbara Frommann)
Laß uns lesen… (Foto: Barbara Frommann)

Queer Books & News möchte mit dem Hinweis auf “Formen des Erinnerns im Theater Klaus Michael Grübers” die Sichtbarkeit der für die schwule, lesbische und bisexuelle Leserschaft erweitern und im Kontext mit Nachrichten aus aller Welt aus der Community schwul, lesbisch oder bisexuell orientierter Menschen präsentieren. Ebenso wie wir damit einen Beitrag zur Diskussion über die Rechte von Minderheiten leisten wollen und uns dem Haß rechter, linksidentitärer und religiöser Kreise auf schwul, lesbisch und bisexuell lebende und liebende Menschen entgegenstellen.

Queer Books & News weist bei dieser Gelegenheit betroffene Familienangehörige auch auf Therapie- und Aussteigerprogramme für sog. “Religiöse” hin, die dafür bekannt sind, das Leben queerer Teenager und Menschen im Coming-Out zur Hölle zu machen. Es gibt Hilfe! Religion ist heilbar!

Bestelle von Friedemann Kreuder online

Lust auf ein Modelshooting? Wir suchen männliche Models zur Präsentation der queeren Bücher wie "Formen des Erinnerns im Theater Klaus Michael Grübers" im Buchshop Queer Books & News. (Foto: Barbara Frommann)
Lust auf ein Modelshooting? Wir suchen männliche Models zur Präsentation der queeren Bücher wie “Formen des Erinnerns im Theater Klaus Michael Grübers” im Buchshop Queer Books & News. (Foto: Barbara Frommann)
Besucher sind im Buchladen Bundesamt für magische Wesen in Bonn, der Stauhauptstadt von Nordrhein-Westfalen, stets willkommen und können dort bestellte auch abholen. Wir freuen uns immer über ein Gespräch zu LGB-Themen, u.a. zum Thema Gendern in Sprache und Literatur jenseits der linkisidentitären “Generation beleidigt”.

Und die Verlagsteams des Bundeslurch Verlages sowie des Himmelstürmer Verlages freuen sich auf interessante Exposés und Manuskripte u.a. der Genres Gay Romance, Gay Drama und Gay Fantasy, Fantasy-Jugendbücher sowie Gay Krimis und steht queer schreibenden Autoren dieser Genres gern für ein ausführliches Gespräch zur Verfügung.

Übrigens, wir suchen immer männliche Models, mal für Fantasy Shootings als Vampir, Werwolf oder Dämon für das Bundesamt für magische Wesen, mal für Buchcover oder Kalenderprojekte oder um Shirts, Hoodies und Party-Outfits zu präsentieren. Bei uns kannst du deine Qualitäten als Model antesten. Bewirb dich für ein -> Modelshooting!

Wie ist deine Meinung zu Formen des Erinnerns im Theater Klaus Michael Grübers?

Hat dir “Formen des Erinnerns im Theater Klaus Michael Grübers gefallen? Queer Books & News würde sich freuen, wenn du das Buch bewerten würdest. Nicht nur wir, auch die Suchmaschinen lieben Bewertungen der Bücher für die queere Leserschaft und das unterstützt die Sichtbarkeit von Buchläden und Verlagen in den Suchmaschinen. Und die Autorinnen und Autoren, die für die Leserschaft der Gay Community schreiben, freuen sich immer über konstruktive und ehrliche Kritik.

Klick dazu auf “Reviews” direkt unter dem Buchtitel und du kannst deine Bewertung abgeben. Übrigens, unser Buchshop belohnt abgegebenen Rezensionen mit einem Gutschein für kostenlosen und sicheren Versand.

Marke

Alexander

Gewicht 302 g
Größe 15 × 24 cm

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Formen des Erinnerns im Theater Klaus Michael Grübers“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dir auch gefallen …

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Unabhängig geprüft
93 Rezensionen