Out Stock
Out stock

Feindberührung

SKU: 9783935596626
Product by: Männerschwarm
Our Price

5,00 

Product Highlights

  • Softcover: 148 Seiten
  • Verlag: Männerschwarm
  • Autor*in: Klaus Berndl
  • Auflage: 1., Aufl.. Aufl., erschienen am 10.12.2003
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3-935596-62-6
  • ISBN-13: 978-3-935596-62-6
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter:
  • Größe: 20,0 x 12,0 cm
  • Gewicht: 164 Gramm

Lieferzeit: nicht lieferbar

Nicht vorrätig

Beschreibung

This post is also available in: English (Englisch)

Gay Book Fair – Schwule Bücher wie "Feindberührung" liefert unser Weihnachtsengel aus Bonn (Foto: Barbara Frommann) Im Krieg, im November – eine Liebe Anderthalb Tage verbringen Müller und Gromow in einem Kellerloch. Über ihren Köpfen bekämpfen sich Deutsche und Russen, aber die Eingeschlossenen müssen zusammenhalten, um zu überleben. Keine leichte Aufgabe, wenn man die Sprache des andern nicht versteht. Und es geht nicht nur ums Überleben: Klaus Berndl beschreibt, wie es von Feindseligkeit ganz allmählich zu „Feindberührungen“ kommt, wie zwei Männer im Schutz ihres Verstecks Vertrauen zueinander finden und beim Andern die Wärme suchen, die der Krieg ihnen genommen hat.

Das ist in einer unbeirrt poetischen Sprache erzählt, die der Absurdität des Geschehens über und unter der Erde eine fast surreale Präsenz verleiht. „Schnee stob die Stufen herab, wie in Atemzügen, als schnaubte ein Drache in das Loch. Sie starrten auf die Treppe. Warteten, waren bereit; warteten bereit. Schielten nach dem zitternden Metall in der Faust des Anderen, glänzend die Schneide, matt der Lauf. Und sie ließen die Treppe nicht aus den Augen. Der letzte Donner verhallte; der allerletzte Donner war verhallt. Der Deutsche drehte den linken Fuß. Der Russe drehte den rechten Fuß. Der Deutsche atmete tief durch. Der Russe bog den Kopf in den Nacken, mit offenem Mund. Streckte die Beine aus. Und auch der Deutsche streckte die Beine lang. Der Russe kletterte auf allen vieren vom Bett. Zwang ein Gähnen hervor, räkelte sich. Der Deutsche, der reckte sich noch im Sitzen. Wie gleichgültig sahen sie sich um. Da waren ihre Hände wieder leer, die Waffen verschwunden. Da hoben sie die Köpfe.“

In ihrer bildhaft-körperlichen Sprache entwickelt diese Fiktion eine beklemmende Wirklichkeit. Ansetzend im ersten Weltkrieg, ist sie bald schon nicht mehr zeitlich festzumachen, tastet sie sich in Gegenwart und Vergangenheit gleichermaßen vor, und so absurd die Szenerie auch scheinen mag, so real möglich ist das Geschehen doch, aller heutigen Propaganda von chirurgisch-präzisen Militärschlägen zum Trotz. Wenn der Krieg zum Alltag gehört, dann verkörpert er die feindliche Umwelt in höchster Potenz.

Im Kampf gegen diese Umwelt entfaltet Berndl die Vision einer selten schönen Liebesgeschichte.

 

 

Über „Feindberührung“

Die schwulen Nikolausis der Gay Book Fair genießen bei einem Glas Wein schwule Bücher wie "Feindberührung". (Foto: Barbara Frommann) Der schwule Liebesroman „Feindberührung“ von Klaus Berndl erschien bei Männerschwarm und ist im  im Onlinebuchshop Gay Book Fair nicht mehr bestellbar.

Der Onlinebuchshop Gay Book Fair setzt sich mit dem Angebot schwuler Bücher, darunter schwule Bücher wie „Feindberührung“ für die Sichtbarkeit und Rechte der LGBTIQ-Community ein und setzt damit rechten Hasspredigern, Aberglauben und religiösen Irrlehren ein energisches „Nicht mit uns!“ entgegen.

Unsere schwulen Weihnachts(b)engel weisen bei dieser Gelegenheit betroffene Familienangehörige auch auf Therapie- und Aussteigerprogramme für sog. „Religiöse Gefährder“ hin, die dafür bekannt sind, das Leben queerer Menschen zur Hölle zu machen. Es gibt Hilfe!

Besucher sind im Buchladen Bundesamt für magische Wesen in Bonn, der Stauhauptstadt von Nordrhein-Westfalen, stets willkommen und können dort bestellte schwule Bücher wie „Feindberührung“ auch abholen.

Und das Verlagsteam des Bundeslurch Verlages freut sich auf interessante Exposés und Manuskripte von Autorinnen und Autoren der Genres Gay Romance, Gay Drama und Gay Fantasy sowie Sachbücher und Fachpublikationen und schwule erotische Romane.

Gern stehen wir Autor*innen auf Verlagssuche für ein ausführliches Gespräch über ihr geplantes Buchprojekt zur Verfügung.

 

 

Besuchen Sie auch unsere Themen-Buchshops und Portale:

Zusätzliche Information

Gewicht 164 g
Größe 12.3 × 1.6 × 20 cm

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Feindberührung“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.