Out Stock
Out stock

Homosexuell – und das ist (nicht?) gut so!

SKU: 9783842376007
Product by: BoD - Books on Demand
Our Price

43,00 

Product Highlights

  • Softcover: 700 Seiten
  • Verlag: BoD – Books on Demand
  • Autor*in: Heinz-Jürgen Aubeck
  • Auflage: 53. Aufl., erschienen am 16.08.2011
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3-8423-7600-6
  • ISBN-13: 978-3-8423-7600-7
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter:
  • Größe: 22,0 x 17,0 cm
  • Gewicht: 1202 Gramm

Lieferzeit: Erscheint nicht

Nicht vorrätig

Beschreibung

This post is also available in: English (Englisch)

Gay Book Fair – Schwule Bücher wie "Homosexuell - und das ist (nicht?) gut so!" liefert unser Weihnachtsengel aus Bonn (Foto: Barbara Frommann) Der Sozialwissenschaftler Heinz Jürgen Aubeck stellt die kontrovers diskutierten biologischen und sozialpsychologischen Theorien zur Ergründung homosexueller Orientierung vor und plädiert in diesem Kontext für die Fortführung der poststrukturalistischen Diskursanalyse im Feld der Sexualität, welche das auf repressiven, hierarchischen gesellschaftlichen Machtstrukturen basierende System der Geschlechterdualität, das mit einer kohärenten, immanent kausalen Konzeption von naturalisierter Geschlechtsidentität, komplementärem Geschlechterrollendiktat und zwangsheterosexueller Orientierungsnorm verbunden ist, entgegen den konservativen essentialistischen Ideologien als soziokulturelles Produkt charakterisiert und speziell die geschlechtliche Identität als performativ konstruierten Effekt und mythologische Fiktion in emanzipatorischer Intention enthüllt und kritisiert.

 

 

Über „Homosexuell – und das ist (nicht?) gut so!“

Die schwulen Nikolausis der Gay Book Fair genießen bei einem Glas Wein schwule Bücher wie "Homosexuell - und das ist (nicht?) gut so!". (Foto: Barbara Frommann) Das Sachbuch „Homosexuell – und das ist (nicht?) gut so!“ von Heinz-Jürgen Aubeck erschien bei BoD – Books on Demand und ist im  im Onlinebuchshop Gay Book Fair nicht mehr bestellbar.

Der Onlinebuchshop Gay Book Fair setzt sich mit dem Angebot schwuler Bücher, darunter schwule Bücher wie „Homosexuell – und das ist (nicht?) gut so!“ für die Sichtbarkeit und Rechte der LGBTIQ-Community ein und setzt damit rechten Hasspredigern, Aberglauben und religiösen Irrlehren ein energisches „Nicht mit uns!“ entgegen.

Unsere schwulen Weihnachts(b)engel weisen bei dieser Gelegenheit betroffene Familienangehörige auch auf Therapie- und Aussteigerprogramme für sog. „Religiöse Gefährder“ hin, die dafür bekannt sind, das Leben queerer Menschen zur Hölle zu machen. Es gibt Hilfe!

Besucher sind im Buchladen Bundesamt für magische Wesen in Bonn, der Stauhauptstadt von Nordrhein-Westfalen, stets willkommen und können dort bestellte schwule Bücher wie „Homosexuell – und das ist (nicht?) gut so!“ auch abholen.

Und das Verlagsteam des Bundeslurch Verlages freut sich auf interessante Exposés und Manuskripte von Autorinnen und Autoren der Genres Gay Romance, Gay Drama und Gay Fantasy sowie Sachbücher und Fachpublikationen und schwule erotische Romane.

Gern stehen wir Autor*innen auf Verlagssuche für ein ausführliches Gespräch über ihr geplantes Buchprojekt zur Verfügung.

 

 

Besuchen Sie auch unsere Themen-Buchshops und Portale:

Zusätzliche Information

Gewicht 1202 g

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Homosexuell – und das ist (nicht?) gut so!“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.