Out Stock
Out stock

Seitenwechsel

SKU: 9783579066998
Our Price

14,99 

Product Highlights

  • Hardcover: 176 Seiten
  • Verlag: Gütersloher Verlagshaus
  • Autor*in: Tanja Walther-Ahrens
  • Auflage: . Aufl., erschienen am 19.05.2008
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3-579-06699-4
  • ISBN-13: 978-3-579-06699-8
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter:
  • Größe: 21,5 x 13,5 cm
  • Gewicht: Gramm

Lieferzeit: nicht lieferbar

Nicht vorrätig

Beschreibung

This post is also available in: English (Englisch)

Gay Book Fair – Schwule Bücher wie "Seitenwechsel" liefert unser Weihnachtsengel aus Bonn (Foto: Barbara Frommann) Homosexuelle nicht erwünscht?! – Ein engagierter Appell für mehr Toleranz im Leistungssport – Eine Männerdomäne wird seziert Sie alle sind ‚vom anderen Ufer‘: der deutsche Außenminister, der Bürgermeister von Berlin, einige Nachrichtensprecher und viele Künstler und Kulturschaffende. Aber gibt es eigentlich einen schwulen Fußballer? Und was würde wohl geschehen, wenn sich der erste outet? Tanja Walther- Ahrens befasst sich in ihrem Buch mit einem ganz heißen Eisen: Homosexualität im Fußball. Diese Männerdomäne schlechthin ist einer der konservativsten Bereiche unserer Gesellschaft: absolut fortschrittsresistent, von der Norm abweichende Lebensformen finden hier keinen Platz. Mit ihrem Buch will Tanja Walther-Ahrens eine Lanze brechen für mehr Toleranz gegenüber Menschen, deren sexuelle Ausrichtung in weiten Teilen unserer Gesellschaft längst akzeptiert ist.

 

 

Über „Seitenwechsel“

Die schwulen Nikolausis der Gay Book Fair genießen bei einem Glas Wein schwule Bücher wie "Seitenwechsel". (Foto: Barbara Frommann) Das Sachbuch „Seitenwechsel“ von Tanja Walther-Ahrens erschien bei Gütersloher Verlagshaus und ist im  im Onlinebuchshop Gay Book Fair nicht mehr bestellbar.

Der Onlinebuchshop Gay Book Fair setzt sich mit dem Angebot schwuler Bücher, darunter schwule Bücher wie „Seitenwechsel“ für die Sichtbarkeit und Rechte der LGBTIQ-Community ein und setzt damit rechten Hasspredigern, Aberglauben und religiösen Irrlehren ein energisches „Nicht mit uns!“ entgegen.

Unsere schwulen Weihnachts(b)engel weisen bei dieser Gelegenheit betroffene Familienangehörige auch auf Therapie- und Aussteigerprogramme für sog. „Religiöse Gefährder“ hin, die dafür bekannt sind, das Leben queerer Menschen zur Hölle zu machen. Es gibt Hilfe!

Besucher sind im Buchladen Bundesamt für magische Wesen in Bonn, der Stauhauptstadt von Nordrhein-Westfalen, stets willkommen und können dort bestellte schwule Bücher wie „Seitenwechsel“ auch abholen.

Und das Verlagsteam des Bundeslurch Verlages freut sich auf interessante Exposés und Manuskripte von Autorinnen und Autoren der Genres Gay Romance, Gay Drama und Gay Fantasy sowie Sachbücher und Fachpublikationen und schwule erotische Romane.

Gern stehen wir Autor*innen auf Verlagssuche für ein ausführliches Gespräch über ihr geplantes Buchprojekt zur Verfügung.

 

 

Besuchen Sie auch unsere Themen-Buchshops und Portale:

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Seitenwechsel“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.