Out Stock
Out stock

Mann sehnt sich nach Mann

SKU: 9783863618827
Product by:
Our Price

19,90 

Product Highlights

  • Hardcover : 120 Seiten
  • Verlag: Himmelstürmer
  • Autor*in: Dieter Allers
  • Auflage: 1. Aufl., erschienen am 01.02.2021
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3-86361-882-3
  • ISBN-13: 978-3-86361-882-7
  • Größe: 21,0 x 14,5 cm
  • Gewicht: 250 Gramm

Lieferzeit: Noch nicht lieferbar

Nicht vorrätig

Beschreibung

This post is also available in: English (Englisch)

Gay Book Fair – Schwule Sachbücher wie "Mann sehnt sich nach Mann" wie liefert unser Weihnachtsengel aus Bonn (Foto: Barbara Frommann) In „Mann sehnt sich nach Mann” versammelt Autor 15 Porträts bekannter und unbekannter, schwarzer und weißer amerikanischer Queer Autoren. Der Leser erfährt interessantes, manchmal intimes, über: Walt Whitman, Edward Albee, Langston Hughes, James Baldwin, Truman Capote, Tennessee Williams, Gordon Merrick und andere. Dabei macht er sich die These der amerikanischen Muse vieler Autoren in Paris, Gertrude Stein zu eigen, wonach es eine „gay sensibility” gibt, die queere Autoren allgemein empathischer macht für Menschen, die im Tiefsten unglücklich sind. Carson McCullers sprach von „loneliness and unrequited love“, von Einsamkeit und unerwiderter Liebe. Die Menschen in den Gedichten, Theaterstücken und Romanen sind zwar manchmal schrullig, aber ihr oft tragisches Schicksal wird von den hier porträtierten Autoren mit besonderem Verständnis geschildert.

Über „Mann sehnt sich nach Mann“

Die schwulen Nikolausis der Gay Book Fair genießen bei einem Glas Wein schwule Sachbücher wie "Mann sehnt sich nach Mann" . (Foto: Barbara Frommann)Das Buch „Mann sehnt sich nach Mann“ von Dieter Allers ist ab dem 01.02.2021 im Onlinebuchshop Gay Book Fair bestellbar.

Der Onlinebuchshop Gay Book Fair setzt sich mit dem Angebot an schwuler Literatur, darunter wie „Mann sehnt sich nach Mann“ für Leser*innen , für die Sichtbarkeit und Rechte der LGBTIQ-Community ein und setzt damit rechten Hasspredigern, Aberglauben und religiösen Irrlehren ein energisches „Nicht mit uns!“ entgegen.

Unsere schwulen Weihnachts(b)engel weisen bei dieser Gelegenheit betroffene Familienangehörige auch auf Therapie- und Aussteigerprogramme für sog. „Religiöse Gefährder“ hin, die dafür bekannt sind, das Leben queerer Menschen zur Hölle zu machen. Es gibt Hilfe!

Besucher sind im Buchladen Bundesamt für magische Wesen in Bonn, der Stauhauptstadt von Nordrhein-Westfalen, stets willkommen und können dort bestellte Sachbücher zu schwulen Themen auch abholen. Und das Verlagsteam des Bundeslurch Verlages freut sich auf interessante Exposés und Manuskripte u.a. der Genres Gay Romance, Gay Krimi und Gay Fantasy sowie Sach- und Fachpublikationen und steht Autor*innen dieser Genres gern für ein ausführliches Gespräch zur Verfügung.

Wir raten allerdings zu Terminvereinbarung vor einem Besuch im Verlag und Buchladen, denn das Verkehrschaos in Bonn spottet jedweder Hölle. Weihnachtliches Online Shopping hingegen schont die Nerven und ist gesünder als sich zu Grippe- und Coronazeiten in den Menschenmengen eines Weihnachtsmarktes zu bewegen.

Besuchen Sie auch unsere Themen-Buchshops und Portale:

 

 

Zusätzliche Information

Gewicht 250 g
Größe 14.5 × 2 × 21 cm

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Mann sehnt sich nach Mann“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.